Извините, этот техт доступен только в “Немецкий” и “Американский Английский”. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in this site default language. You may click one of the links to switch the site language to another available language.

Call a Jet verkauft für 150.000 USD (all inclusive) den teuersten Privatjet Flug in seiner Geschichte. Am 14. Mail 2012 fliegen wir eine saudische Familie von Riyadh über New York nach Los Angeles. Unsere Passagiere reisen in einer Gulfstream G400. Die Gulfstream G400 hat eine große, luxeriöse Kabine und eine interkontinentale Reichweite von 8060 km. Die typische Flughöhe beträgt etwa 13.700 Meter bei einer Geschwindigkeit von etwa 911–932 km/h. Nachts werden die Sitze zu 6 Betten umgewandelt um eine entspannte Nacht im Privatjet zu gewährleisten.

Mit nur einer Zwischenlandung zum Auftanken in London Luton erreichen wir nach nur 14 Stunden den Privatjet Flughafen Teterboro in New York. Nach fünf Tagen Aufenthalt geht es in einer nagelneuen Challenger 300 nach Los Angeles. Hier landen wir direkt in Van Nuys nahe Beverly Hills um unseren Kunden kurze Wege zu ermöglichen.

Wir sind dankbar, diesen Flug organisieren zu dürfen und wünschen unseren Kunden eine angenehme Reise!